Personen:
Von:
Bis:
Abflug:
Zielort:
 
de-Bild

Schnellsuche

Santa Maria del Camí

Dieser ruhige Ort mit seinen 4.200 Einwohnern befindet sich nahe des Tramuntana-Gebirges zwischen Palma und Inca. Bedingt durch die strategisch günstige Lage gab es wahrscheinlich schon zur Römerzeit eine Raststation an dieser Stelle. Auch heute noch führen viele Wege, wie die alte Hauptstraße C713, nach und durch den Ort, dessen Name wortwörtlich "Sankt Maria am Wege" heißt. Die Autobahn PM27 von Palma nach Inca bedachte diesen Ort sogar mit einer eigenen Abfahrt. (Santa Maria d. C. / Sencelles). Für viele Reisende bleibt es aber immer nur ein Durchgangsort.
Bekanntheit erlangte Santa Maria del Camí nicht nur wegen seiner Webereinen und Betonwaren, sondern auch wegen seiner ausgezeichneten Weine und Liköre. Sehenswert sind das Casa de la Vila, der Sitz des Rathauses, und das ehemalige Menuitenkloster Monestir de Nostra Senyora de la Soledad, welche aus dem 17. Jahrhundert stammen. Die im 18. Jahrhundert errichtete Pfarrkirche mit ihrem blau gekachelten Glockenturm ist schon aus der Ferne zu erkennen.



Hotels in Santa Maria del Camí


Möchten Sie Orte oder Objekte in der Nähe von "Santa Maria del Camí" finden?

Suche innerhalb von:      

In der Nähe finden Sie:

Orte:

Binissalem
Bunyola
Consell
Orient

Ausflugsziele:

La Raixa