Personen:
Von:
Bis:
Abflug:
Zielort:
 
de-Bild

Schnellsuche

Die Ruhe selbst: Costa de los Pinos

Der sehenswerte, idyllische Ort scheint sich in einem dichten Pinienwald verstecken zu wollen. Er liegt vor einer zerklüfteten Felsküste an der feinsandigen, abgeschiedenen Platja d`es Rivell.
Der fabelhafte Strand mit seiner märchenhaften Umgebung und den sagenhaften Buchten lässt keine Wünsche offen. Das türkisklare Wasser ist die beste Einladung zum Baden, Schwimmen, Tauchen. Viele prominente und reiche Menschen haben sich hier ihre Sommerhäuser gebaut. Sie genießen die Stille, den leichten Wind und die mediterranen Farben in beneidenswert schöner Natur. Der kleine Strand von es Rajoli wird fast ausschließlich von den Bewohnern der umliegenden Villen aufgesucht.
         
Das einzige Hotel ist luxuriös, es bietet seinen Gästen viele Serviceangebote und noch mehr Ruhe. Von der Meerterrasse hat man einen wunderschönen Ausblick über die gesamte Küstenregion. Sportliche Aktivitäten sind in großem Umfang möglich. Ein ausgezeichneter Golfplatz wartet auf schlagfertige Nutzer.
Von hier aus lassen sich herrliche Ausflüge unternehmen. Eines der Ziele könnten zum Beispiel die Coves del Hams mit ihren ungewöhnlich geformten Stalagmiten sein, die man beim Rundgang durch die vierzehn Säle bewundern kann. Etwas weiter entfernt kann man auf Safari gehen: Der Safari-Zoo ist ein Wildpark, wo die Besucher beim Durchfahren mit dem Bus oder einem Auto vielen Löwen, Elefanten und Zebras begegnen können.
Zu einer Reise in die Vergangenheit lädt einer der eindrucksvollsten Festungstürme der Insel ein. Der Torre de Canyamel stammt aus dem 13. Jahrhundert und befindet sich inmitten von großen Feigen- und Mandelbaumfeldern. Über eine Wendeltreppe erreicht man die oberste Plattform, von der man einen wunderbaren Ausblick auf das Tal hat.



Hotels in Costa de los Pinos


Möchten Sie Orte oder Objekte in der Nähe von "Costa de los Pinos" finden?

Suche innerhalb von: